Roswitha Spielberger – alias Stianghausratschn Rosi

Freitag, 12. 10. 2018; 19.30 Uhr

Gaststätte Weißbräu
Hubertusplatz 5, Deisenhofen
im Saal

Bei ihren Liedern und Gedichten, im bayerischen Dialekt, handelt es sich meistens um Geschichten aus dem Leben. Sie singt über die „bucklade Vawandtschaft“ bei der Geburtstagsfeier von der Oma, über den Highteckaffä-voiautomaten der viel Pflege und Geduld braucht, aber auch über das „Schick-imicki Bussi, Bussi“ – Gehabe der Hot Wollee. Sie betrachtet das Leben auf humorvolle Art und Weise. Natürlich kommt auch das „Ratschn, Tratschn und Leid ausrichten“ nicht zu kurz. Dazu passen aber auch ernstere Themen wie „es weard Zeit“ auch einmal an sich zu denken oder „grod war olles no in Ordnung“. Jeder kann sich irgendwo wieder finden. Lieder und Gedichte die mit viel „Herz“ geschrieben werden; „manchmoi lustig, manchmoi bläd, manchmoi aba a richtig schee, langweilig weards do quis koam“.

Verantwortlicher und Organisator: 
Werner Reischl 
in Zusammenarbeit mit dem Kulturverein Oberhaching e. V.

Weitere Informationen zum download:

Karten an der Abendkasse
Für Mitglieder des Vereins 9.- Euro, für Nichtmitglieder 12.- Euro

Änderungen vorbehalten! Bitte beachten Sie die aktuelle Kultur-Post.